RMSV “Vorwärts” 1908 Klein-Gerau

Der (kleine) RMSV-Jahresrückblick 2020

26. Dezember 2020

2020 neigt sich dem Ende zu und wir nehmen dies zum Anlass das Jahr einmal rückwirkend zu betrachten. Viele Wettbewerbe, Events und Spieltage mussten leider ausfallen, so dass dies der wohl kürzeste Rückblick dieses Jahrzehnts wird.

Das Jahr begann mit dem ersten Spieltag der Bezirksliga Süd am 19. Januar in Klein-Gerau und dem zweiten Spieltag am 2. Februar in Darmstadt. Klein-Gerau II (Michael Gerbig/ Patrik Arras) stand nach dem 2. Spieltag auf Platz 1, während Klein-Gerau I (Dennis Becker/Philipp Bandl) sich auf dem 7. Platz wiederfand, allerdings mit einem Spiel weniger. Aufgrund der Pandemie wurde die Saison im Anschluss vorzeitig abgebrochen.

Im Februar und März bestritten unsere U11 und U13 Mannschaften die Bezirksmeisterschaften sowie den 1. Spieltag zur HM Qualifikation der U11. 3 Spieltage der U13 fanden bereits Ende 2019 statt.

Dann im März der große Schock: Veranstaltungen wurden abgesagt, Sporthallen geschlossen. Der RMSV startet die Aktion “Einkaufshilfe für RMSV-Mitglieder” und bietet seinen Mitgliedern Unterstützung beim Einkauf an.

Nach dem Lockdown Mitte März wurde es zunächst ziemlich ruhig, Weder Training noch Wettkämpfe waren möglich. Auch die Jahreshauptversammlung musste verschoben werden. Den RMSV-Osterhasen hielt dies jedoch nicht davon ab, den RMSV-Kids einen Besuch abzustatten.

Am 16. April fand die erste digitale Vorstandssitzung in der Geschichte des RMSV statt. Anfängliche Schwierigkeiten konnten hier schnell ausgeräumt werden und es sollte nicht die letzte Sitzung in dieser Form bleiben. Unter anderem wurde hier beschlossen, die “Fairtrade-Town”-Kampagne der Gemeinde Büttelborn zu unterstützen und bei zukünftigen Veranstaltungen vermehrt Fairtrade-Produkte zu verkaufen.

Am 22. Mai war es dann endlich soweit: Die Sporthalle wurde für den (eingeschränkten) Trainingsbetrieb freigegeben, und alle aktiven Radballer durften, eingeteilt in kleinere Gruppen und unter Beachtung der geltenden Hygienevorschriften, wieder trainieren. Wettkämpfe waren jedoch vorerst nicht möglich.
DIe U11-Mannschaft (Fabrice Gerbig und Emmanuel Bandl Leites) nahm an diversen Challenges des Hessenkaders teil und konnte sich dadurch für ein Wochenendtrip nach Innsbruck qualifizieren, welches jedoch aufgrund eines erneuten Anstiegs der Infektionszahlen kurzfristig abgesagt werden musste.

Am 30. August fand der letzte Spieltag der U13-Mannschaft M.Gerbig und Alexander Kanters statt. Hier wurde ein guter 7. Platz erreicht, der Einzug ins Finale um die Hessenmeisterschaft jedoch knapp verpasst.

Die im Frühjahr verschobene Jahreshauptversammlung konnte am 3. September stattfinden. Hier fanden unter anderem die Neuwahlen für den Vorstand statt.

Das vom Vorstand initiierte Projekt “Radball live!” ging am 13. September live, als der U11 Bezirkspokal ausgetragen wurde. Zum ersten mal wurde ein Spieltag live auf dem vereinseigenen Youtube-Kanal gestreamt, um Interessierten die Möglichkeit zu bieten, trotz Beschränkungen das Spielgeschehen live zu verfolgen. Mit einem fulminanten Doppelsieg (Fabrice Gerbig/Emmanuel Bandl Leites und Tobias Eisbach/Leon Meisel) sowie 4. Platz (Mick Hembach/Davud Sabic) wurde der Neustart der drei U11-Mannschaften ein voller Erfolg.

Nur eine Woche später, am 20. September, fand die U11 Qualifikation zur Hessenmeisterschaft in Klein-Gerau statt. Hier konnten sich alle drei Klein-Gerauer Mannschaften für das Finale qualifizieren.

Leider musste das Finale aufgrund einer Allgemeinverfügung im Kreis Groß-Gerau verschoben werden. Der Nachholtermin ist für den 24. Januar 2021 angesetzt, jedoch ist es ungewiss, ob dieser tatsächlich stattfinden kann. Sollte dies der Fall sein, wird er live auf unserem Youtube-Kanal gestreamt. Vergesst also nicht den Kanal zu abonnieren, um keinen Wettkampf zu verpassen.

Am 31. Oktober startete der Vorstand des RMSV die Aktion “Rettet Halloween” mit dem Ziel, unserem Nachwuchs Halloween während der Pandemie etwas zu versüßen.

Am 2. November wurde die Sporthalle für den Trainingsbetrieb wieder geschlossen, sodass bis zum heutigen Tag kein Training mehr stattfinden konnte. Somit konnte auch die traditionelle Weihnachtsfeier im letzten Training vor Weihnachten nicht stattfinden. Aus diesem Grund wurde der RMSV-Weihnachtsmann dieses Jahr durch Klein-Gerau und Worfelden geschickt, um allen aktiven Radballern ein kleines Weihnachtspräsent zu überbringen.

Dies war unser kleiner Rückblick auf das Jahr 2020.
Wir bedanken uns bei allen Unterstützern des RMSV Klein-Gerau für die Hilfe selbst in diesen schwierigen Zeiten. Gemeinsam haben wir es geschafft, trotz aller Widrigkeiten gestärkt und gut gerüstet das Jahr 2020 zu beenden und sind bereit für einen sportlichen Reset in 2021.

Euer
RMSV Klein-Gerau

Weitere Artikel, die dich interessieren

Wir sagen 519 x Danke!

Wir sagen 519 x Danke!

Die Aktion "Scheine für Vereine" ist beendet und die endgültige Zahl steht fest: 519 Scheine habt ihr dem RMSV Klein-Gerau zugeordnet. Vielen Dank an jeden Einzelnen von euch der sich an der Aktion beteiligt habt. Ihr habt uns damit sehr unterstützt. Was wir uns von...

Vielen herzlichen Dank an alle Sponsoren und Unterstützer des RMSV!

Vielen herzlichen Dank an alle Sponsoren und Unterstützer des RMSV!

Im Namen des RMSV Klein-Gerau bedanken wir uns recht herzlich bei unseren Sponsoren und Unterstützern für die tatkräftige Unterstützung im Jahr 2020!Gerade in dieser schwierigen Zeit ist es für uns unheimlich wichtig, solche tollen Sponsoren und Unterstützer an...

RMSV-Weihnachtsmann unterwegs in Klein-Gerau und Worfelden

RMSV-Weihnachtsmann unterwegs in Klein-Gerau und Worfelden

Da unsere diesjährige Weihnachtsfeier ausfallen musste, konnten wir den Weihnachtsmann trotz der momentan stressigen Vorweihnachtszeit dazu gewinnen, unseren aktiven Mitgliedern ein kleines Weihnachtspräsent auszuliefern. Leider befinden sich Rudolph & Co....