RMSV „Vorwärts“ 1908 Klein-Gerau

Fair Play im Handel: RMSV unterstützt „Fairtrade-Town“-Kampagne der Gemeinde Büttelborn

23. April 2020

In seiner letzten Sitzung hat der Vorstand des RMSV Klein-Gerau beschlossen, die Gemeinde Büttelborn dabei zu unterstützen, Fairtrade Town zu werden. Der Titel wird für zwei Jahre vergeben und kann anschließend verlängert werden. Die genauen Kriterien findet ihr hier.

Der RMSV wird zukünftig Produkte mit dem Fairtrade-Label auf seinen Veranstaltungen verkaufen. Hier beginnen wir mit Kaffee.

Das Fairtrade-System

Nur Produkte, die den Anforderungen der internationalen Fairtrade-Standards entsprechen, dürfen das Fairtrade-Siegel tragen. Dieses steht für:

  • Einen festen Mindestpreis, der die Kosten einer nachhaltigen Produktion deckt
  • Eine Fairtrade-Prämie, die von den Bauern-Kooperativen für Gemeinschaftsprojekte verwendet wird
  • Das Verbot von Zwangsarbeit und illegaler Kinderarbeit
  • Das Verbot von Diskriminierung
  • Umweltstandards, die den Gebrauch von Pestiziden und Chemikalien einschränken und gentechnisch veränderte Saaten verbieten.

Fairtrade ist die einzige globale Fair-Handelsbewegung, die den Produzenten zu 50 Prozent gehört. Sie sind Teil der wichtigsten Entscheidungen im Fairtrade-System.

Einen Überblick über alle in Deutschland angebotenen Fairtrade-Produkte erhaltet ihr in der Produktdatenbank unter www.fairtrade.deutschland.de

Weitere Artikel, die dich interessieren

Radballtraining startet am Freitag :-)

Radballtraining startet am Freitag 🙂

Am kommenden Freitag (22.05.2020) ist es nun endlich soweit und die Klein-Gerauer Radballer können nach 10 Wöchiger Corona Pause endlich wieder die Räder vom Haken holen und trainieren. Das vom Vorstand ausgearbeitete Hygiene- und Schutzkonzept wurde von der Gemeinde...

Radballtraining wieder in Sichtweite!

Radballtraining wieder in Sichtweite!

Nachdem die Landesregierung Hessen die Sporthallen wieder für Freizeitsport freigegeben hat, arbeitet die Gemeinde Büttelborn gerade mit den Vereinen die Hygienekonzepte aus, um diesen den Trainingsbetrieb wieder zu ermöglichen.Der RMSV hat sein Konzept bereits...

Radballräder wollen wieder bewegt werden!

Radballräder wollen wieder bewegt werden!

Sieben Wochen hängen die Radballräder nun schon bewegungslos in der Garage der Klein-Gerauer Großsporthalle. Eine lange Zeit für all die Klein-Gerauer Radballer, die sehnsüchtig darauf warten, endlich wieder ins Geschehen eingreifen zu können. Gerade die jüngsten...