RMSV “Vorwärts” 1908 Klein-Gerau

Klein-Gerauer Doppelsieg bei der U13-Hessenmeisterschaft 2022 – Emmanuel Bandl Leites verteidigt mit Alexander Garbisch erfolgreich den Titel – Tobias Eisbach / Leon Meisel auf Platz zwei

20. März 2022

Einen Schock mussten die Klein-Gerauer Radballer einen Tag vor dem Finale der U13-Hessenmeisterschaft am Sonntag (20.03.22) verdauen. Fabrice Gerbig fiel aufgrund eines positiven Coronatests leider aus. Er zeigt glücklicherweise keine Symptome und es geht ihm gut. Somit musste der neunjährige U11-Spieler Alexander Garbisch einspringen und kam somit zu seinem ersten Punktspieleinsatz überhaupt.

RMSV I mit Alexander Garbisch / Emmanuel Bandl Leites trafen im ersten Spiel auf die Mannschaft aus Arheilgen. Dies war ein guter Start ins Turnier und Alexander fügte sich gut ein an der Seite von Emmanuel. Am Ende gewann man das Spiel klar mit 10:0 Toren und auch Alexander konnte sich in die Torschützenliste eintragen.

Schwerer tat sich das RMSV-Duo gegen Laubach. Hier musste man deutlich mehr investieren als im ersten Spiel. Beim Stand von 1:1 wurden hier die Seiten gewechselt. In Halbzeit zwei bestimmten die beiden Klein-Gerauer dann das Spiel und schossen bis zum Schlusspfiff einen deutlichen 5:1 Sieg heraus.

Im letzten Spiel gegen Langenselbold ging es dann um den Gruppensieg. Den Einzug ins Halbfinale hatten beide Mannschaften schon sicher. Auch hier war die erste Halbzeit ziemlich ausgeglichen. Halbzeitstand 1:1. In Halbzeit zwei machten Emmanuel und Alexander den Deckel drauf und siegten 3:1.

Somit ging es im Halbfinale gegen die Mannschaft aus Krofdorf. Auch hier brauchte das RMSV-Duo eine Halbzeit um mit dem Gegner zurecht zu kommen und ging mit einer knappen 2:1 Führung in die Halbzeit. In der zweiten Halbzeit legten die beiden Klein-Gerauer noch drei Treffer nach und zogen mit dem 5:1 Sieg ins Finale der Hessenmeisterschaft 2022 ein.
RMSV II mit Tobias Eisbach / Leon Meisel starteten mit dem Spiel gegen Worfelden in die Hessenmeisterschaft. Von Beginn an bestimmte man das Spiel, versäumte es aber frühzeitig zu entscheiden. Beim Stand von 2:0 für Klein-Gerau wurden die Seiten gewechselt. Im zweiten Abschnitt Platzte dann der Knoten und man gewann das Spiel klar mit 7:0 Toren.

Ebenfalls deutlich gewann man das Spiel gegen Ginsheim. Am Ende stand hier ein ungefährdeter 5:0 Sieg auf der Anzeigetafel. Somit war man vorzeitig für das Halbfinale qualifiziert.

Im letzten Gruppenspiel gegen Krofdorf ging es dann um den Gruppensieg in Gruppe 2. Die erste Halbzeit war wieder recht ausgeglichen, doch gingen die beiden Klein-Gerauer mit einer knappen 1:0 Führung in die Halbzeit. In Halbzeit zwei platzte dann der Knoten und man traf noch dreimal ins gegnerische Tor zu einem verdienten 4:0 Sieg.

Im Halbfinale traf man dann auf Langenselbold. Hier entwickelte sich von Beginn bis zur letzten Sekunde eine überaus ausgeglichene Partie, in der sich beide Mannschaften nichts schenkten. Beim Stand von 1:1 wurden die Seiten gewechselt. Das Spiel stand auf Messers Schneider, jeder Fehler könnte jetzt entscheidend sein. Eine Aktion reichte in Halbzeit zwei für Klein-Gerau und mit dem 2:1 Sieg war der Einzug in das Klein-Gerauer Finale perfekt.

Im Finale um die Hessenmeisterschaft trafen dann die beiden Klein-Gerauer Mannschaften direkt aufeinander. Hier zeigten beide Teams eine starke Leistung. RMSV I ließ RMSV II nicht vor sein Tor kommen und nutzte eiskalt seine erste Chance zur 1:0 Führung. RMSV II schaffte es nicht gefährlich vor des Gegners Tor zu kommen, schaffte man es doch, konnte man die Chance nicht nutzten. Beim Stand von 1:0 für Klein-Gerau I wurden die Seiten gewechselt. In der zweiten Halbzeit machte Emmanuel Bandl Leites mit zwei weiteren Treffern zum 3:0 die Titelverteidigung des Hessenmeistertitels perfekt. Eine unglaublich starke Leistung der beiden, insbesondere von Alexander Garbisch in seinem ersten Punktspieleinsatz überhaupt.

Somit hat RMSV I dann beim Viertelfinale zur Deutschen Meisterschaft am 30.04.2022 Heimrecht in der Klein-Gerauer Großsporthalle, während Vizehessenmeister Eisbach / Meisel in Augsburg antreten werden.

Endtabelle U13-Hessenmeisterschaft 2022
1. RMSV Klein-Gerau I mit Alexander Garbisch / Emmanuel Bandl Leites
2. RMSV Klein-Gerau II mit Tobias Eisbach / Leon Meisel
3. RSV Langenselbold
4. RSV Krofdorf
5. RV Laubach
6. RSG Ginsheim
7. RC Worfelden
8. SG Arheilgen 

Euer
RMSV Klein-Gerau

Weitere Artikel, die dich interessieren

Guter Saisonstart für Klein-Gerauer Radballnachwuchs

Guter Saisonstart für Klein-Gerauer Radballnachwuchs

Mit dem Einladungsturnier am 17.+18.09.22 in Arheilgen, starteten die Klein-Gerauer Nachwuchsradballer in die Saison 2023. In der Spielklasse U11 gingen erstmals Alexander Garbisch / Lucas Wendel an den Start. Das Duo zeigte eine ansprechende Leistung, manchmal noch...