RMSV “Vorwärts” 1908 Klein-Gerau

Entscheidendes Wochenende für Klein-Gerauer Nachwuchsradballer – U15 und U13-Duos des RMSV spielen um Hessenmeisterschaft und DM-Viertelfinal Qualifikation

18. März 2022

Am kommenden Wochenende (19.+20.03.2022) geht es für die Klein-Gerauer Nachwuchsradballer in die entscheidende Phase der Hessenmeisterschaft und Qualifikation für das Viertelfinale zur Deutschen Meisterschaft.

Den Beginn machen am Samstag (19.03.2022 ab 14 Uhr) die beiden U15-Radballer M. Gerbig / Alexander Kanters, mit dem Finalspieltag der Hessenmeisterschaft in Worfelden.

Aktuell belegt das RMSV-Duo nach zwei Spieltagen den neunten Platz von insgesamt zwölf teilnehmenden Mannschaften. Die ersten acht Mannschaften der Endtabelle qualifizieren sich für das DM-Viertelfinale.

Gegner beim Finalspieltag sind die Mannschaften von Arheilgen I, Ginsheim sowie Langenselbold I und II. 

Die Mannschaften von Arheilgen I und Ginsheim sind aktuell hinter dem RMSV-Duo platziert. Um noch eine Chance auf Platz acht zu haben, sind hier zwei Siege Pflicht für die beiden Klein-Gerauer.

Noch wichtiger sind dann die beiden Spiele gegen die direkten Konkurrenten aus Langenselbold I und II. Hier muss auch gepunktet, um noch ein Wörtchen um den letzten Qualifikationsplatz mitreden zu können.

Im Vergleich zu den ersten beiden Spieltagen ist jedoch eine deutliche Leistungssteigerung notwendig, um das Ziel Viertelfinale zur DM noch zu erreichen.


Am Sonntag (20.03.2022 ab 10 Uhr) gehen dann die beiden U13-Duos des RMSV auf Titeljagd bei der Hessenmeisterschaft in der Klein-Gerauer Großsporthalle.

Hierfür haben sich insgesamt acht Mannschaften qualifiziert, die im Weltcupmodus in zwei Vierergruppen mit anschließenden Finalspielen den neuen Hessenmeister und Medaillengewinner ermitteln, Für das Viertelfinale zur Deutschen Meisterschaft sind bereits im Vorfeld alle teilnehmenden Mannschaften qualifiziert.

Als klarer Favorit geht hier das Duo RMSV I mit Fabrice Gerbig / Emmanuel Bandl Leites an den Start. Der amtierende Hessenmeister und Deutsche Meister der U13 hat die Qualifikationsrunde souverän gewonnen und will vor heimischem Publikum den vierten Hessenmeistertitel in Folge perfekt machen und sich damit auch das Heimrecht für das DM-Viertelfinale am 30.04.2022 sichern.

Auch das Duo RMSV II mit Tobias Eisbach / Leon Meisel will ein Wörtchen um die Podestplätze mitreden, hat man sich doch als Zweiter in der Qualifikationsrunde Süd für die HM qualifiziert. Die Halbfinalteilnahme ist für das RMSV-Duo deshalb Pflicht, alles weitere wird sich dann in den Finalspielen zeigen.

Gegner von RMSV I in den Gruppenspielen sind die Mannschaften von Langenselbold, Laubach und Arheilgen. Gegner von RMSV II in den Gruppenspielen sind die Mannschaften von Krofdorf, Ginsheim und Worfelden.

Zuschauer sind wieder zugelassen, es gelten die 3G Regelungen + zusätzlicher negativer Antigen Bürgertest mit Nachweis (nicht älter als 24 Stunden).

Natürlich übertragen wir die Hessenmeisterschaft der U13 auch wieder per Livestream auf unserem YouTube und Facebook Kanal im Internet – reinschauen lohnt sich auf alle Fälle!!!

Euer
RMSV Klein-Gerau

Weitere Artikel, die dich interessieren

Guter Saisonstart für Klein-Gerauer Radballnachwuchs

Guter Saisonstart für Klein-Gerauer Radballnachwuchs

Mit dem Einladungsturnier am 17.+18.09.22 in Arheilgen, starteten die Klein-Gerauer Nachwuchsradballer in die Saison 2023. In der Spielklasse U11 gingen erstmals Alexander Garbisch / Lucas Wendel an den Start. Das Duo zeigte eine ansprechende Leistung, manchmal noch...